Noah Jung fährt zum Gesamtsieg über die Kurzstrecke von 29 KM beim sebamed Bike Marathon in Boppard/Bad Salzig

Noah Jung fährt zum Gesamtsieg über die Kurzstrecke von 29 KM beim sebamed Bike Marathon in Boppard/Bad Salzig

On August 30, 2017, Posted by , In Berichte,MTB, With Kommentare deaktiviert für Noah Jung fährt zum Gesamtsieg über die Kurzstrecke von 29 KM beim sebamed Bike Marathon in Boppard/Bad Salzig
Moun­tain­bike Junior Noah Jung von der RSG Gie­ßen und Wies­eck /Team Delta-Bike.de star­tete am Wochen­ende beim sebamed Bike Day über die Kurz­stre­cke.
Hier waren 29 Km mit 750 Hm für ihn und wei­tere 170 Star­ter zu bewäl­ti­gen. Nach dem Start über­nahm er ab dem ers­ten Anstieg die Füh­rung des Gesamt­fah­rer­fel­des.
Bei der ers­ten Stre­cken­tei­lung der 29,45,80 Km Run­den wurde Noah von einem Stre­cken­pos­ten ver­se­hent­lich auf die 45 und 80 Km Runde gelei­tet und ver­lor somit die Füh­rung.
Zum Glück war es aber nur eine Schleife, die ihn nach ca. 1,5 Km und 150 Hm wie­der zurück auf die rich­tige Stre­cke führte.
Schnell bemerkte er, dass er ca. 8 Minu­ten auf den jetzt Füh­ren­den ver­lo­ren hatte und es sehr hart wer­den sollte, wie­der an die Spitze des Fah­rer­fel­des zu gelan­gen.
Auf den rest­li­chen 23 Km kam er gut durch das Fah­rer­feld und konnte sich Platz um Platz nach vorne kämp­fen. 4 Km vor dem Ziel konnte Noah nun auf den Erst­plat­zier­ten auf­schlie­ßen.
Am letz­ten län­ge­ren, stei­len Berg atta­ckierte er erneut und konnte sich mit einem Vor­sprung von 40 Sekun­den und einer Fahr­zeit von 1:15:20 Std. in Ziel ret­ten.
Obwohl Noah zwi­schen­zeit­lich sei­nen bestehen­den Stre­cken­re­kord aus dem Vor­jahr abge­schrie­ben hatte, konnte er die­sen noch um 1:10 Min. ver­bes­sern und sei­nen Gesamt­sieg
über die Kurz­stre­cke aus dem Vor­jahr wie­der­ho­len.
Die Form passt, resü­mierte er im Ziel und freut sich jetzt auf die am 10. Sep­tem­ber statt­fin­den­den Hes­sen­meis­ter­schaf­ten Cross Coun­try und die bei­den let­zen Ren­nen der intern.
MTB-Bun­des­lige in Tit­tisse-Neu­statt und Freu­den­stadt am 16. und 24. Sep­tem­ber.
Comments are closed.